Eine neue Positionierung, gemeinsam mit Ihnen erarbeitet, an einem einzigen Tag.

Ihr Markenworkshop in Hamburg

Was macht Ihr Angebot interessant und einzigartig im Wettbewerb? Welche zentralen Aspekte machen eine begehrenswerte Marke daraus? Fragen wie diese beantworten wir gemeinsam mit Ihnen in einem Workshop in unserem Haus. Oder wir kommen in Ihr Haus, auch wenn es nicht in Hamburg steht.

Modell zur Markenpositionierung für den Positionierungsworkshop, für die Positionierung von Unternehmen und Produkten

Für eine Positionierung braucht man viel Erfahrung.

Wir haben bereits mehr als 100 Marken neu positioniert. Manche haben es aus der Nische zur Marktführerschaft gebracht.

In einem bewährten Prozess definieren wir gemeinsam mit Ihnen die zentralen Inhalte ihrer Marke, arbeiten heraus, was Ihr Angebot in den Augen der Zielgruppe vom Wettbewerb differenziert und was die Menschen daran besonders relevant finden.

Am Ende des Markenworkshops sehen Sie bereits relativ klar. Doch dann arbeiten wir weiter und bringen die Marke in unser bewährtes Markenmodell. Das Ergebnis diskutieren wir wieder gemeinsam.

Emotionen bringen Zugkraft und Differenzierung zugleich

In wettbewerbsintensiven Märkten nähern sich Produktleistungen schneller an als sich Marken bilden können. Was hinter den Produkten steht macht den Unterschied: die Ansprache wirksamer Motive, die Identifikation mit einer sympathischen Persönlichkeit, der angenehme Umgang mit dem Kunden. Nach Domitzlaff ist die Marke eine Monopolstellung in der Psyche des Verbrauchers.

Unsere intensiven Workshops zielen darauf diese emotionale Seite ihrer Marke zu entdecken indem wir uns tief in die Psyche der Adressaten hineinversetzen. Entdecken sie Seiten ihrer Marke, die Ihnen bisher vielleicht nicht bewusst waren und die doch perfekt zu Ihrer Wahrnehmung passen.

Interessen zusammenführen

Gesellschafter, Führung, Produktverantwortliche – abhängig von der Perspektive gibt es oft unterschiedliche Interpretationen der Marke. Durch die Anlage unserer Workshops betrachten zunächst isolierte Aspekte der Marke, aus denen am Schluss ein logisches Gesamtbild entsteht. Mancher Widerspruch hat sich dann bereits durch die richtige Einordnung erledigt. 

Bestehen dann immer noch Konflikte, entstehen oft weiterführende Ideen oder sie werden über Anpassungen der Markenarchitektur gelöst. Denn meist hat jeder Teilnehmer aus seiner Sicht Recht.

Was kostet der Markenworkshop?

Durch unseren straff geführten Prozess verbrauchen wir wenig Zeit. Damit können wir ausgesprochen wettbewerbsfähige Preise anbieten. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, sollten wir das allerdings persönlich besprechen: